Mühlenrecherche

Wassermühle

Dürscheider Mühle

Geschichte

1217
Erwähnung der Dürscheider Mühle
(Nicke, Bergische Mühlen, S. 160).

1775
Neubau der Dürscheider Mühle
(Först, Mühlen).

Zustand

1991
Das Mühlengebäude besteht aus Bruchsteinen mit Fachwerk
(Först, Mühlen).

1998
Nur noch das/die Gebäude ist/sind vorhanden
(Nicke, Bergische Mühlen, S. 133, 160).

Quellen

Literatur:
Först, Maria:
Mühlen
(Faltblatt o. O., o. J. [April 1991]; ein kopiertes Exemplar befindet sich in: Rheinisches Amt für Denkmalpflege, Archiv Technik- und Industriedenkmalpflege, Wassermühlen, Akte Biesenbacher Mühle).

Nicke, Herbert:
Bergische Mühlen. Auf den Spuren der Wasserkraftnutzung im Land der tausend Mühlen zwischen Wupper und Sieg.
Wiehl 1998.

Antriebstyp
Standort

Burscheid
Deutschland

Name

Dürscheider Mühle

Eigentümeraddresse

Deutschland