Mühlenrecherche

Wassermühle

Schlossmühle Harff

Geschichte

1230
Erwähnung von Harff als jülich’sches Lehen, das zur Herrschaft Paffendorf gehörte; ähnlich alt dürften Burg und auch die zugehörige Erftmühle gewesen sein. Sie lag am nördlichen Ortsausgang, nur 3 km unterhalb der Kasterer Mühle
(Vogt, Wassermühlenführer, S. 167).

17./18 Jahrhundert
Errichtung des letzten Mühlengebäudes, eines stattlichen Baus, geschmückt mit dem Gräflich Mirbach’schen Wappen
(Vogt, Wassermühlenführer, S. 167).

1791
Familie Hoven pachtet Mühle in Harff
(Sommer, S. 271).

1807/1808
Eintrag in Tranchot-Karte („moulin“)
(Sommer, S. 271).

1822
Mühle geht an die Familie Esser über
(Sommer, S. 271).

1827
Ölmühle in einem besonderen Gebäude, Besitzer: von Miebach (sic!)
(Sommer, S. 271).

1903
Besitzer: Graf Mirbach zu Harff; Pächter: Broich, Harff
(Sommer, S. 271).

1918
Wassermühlensignatur auf topografischer Karte
(Sommer, S. 271).

kurz vor dem 2. Weltkrieg
Instandsetzung der Fachwerkkonstruktion und der technischen Einrichtung
(Vogt, Wassermühlenführer, S. 167).

1941
Schlossmühle Harff gehört zu Schloss Harff
(Zimmermann, Bodenkultur, S. 147).

1945
Abbruch
(Sommer, S. 271).

1956
Nachricht des Landeskonservators über die Mühle: „Nach geringfügigen Kriegsschäden von der Bevölkerung niedergerissen“
(Vogt, Wassermühlenführer, S. 167).

1956-1976
Umsiedlung von Harff
(Vogt, Wassermühlenführer, S. 167).

1977
Tagebau Frimmersdorf-Süd
(Sommer, S. 271).

Zustand

1999
Das Dorf Harff gibt es nicht mehr
(Vogt, Wassermühlenführer, S. 167).

Quellen

Quellen:
Archiv des Erftverbands, Akte 411/0: Mühlen Generalia 1867-1923.

Literatur:
Sommer, Susanne:
Mühlen am Niederrhein. Die Wind- und Wassermühlen des linken Niederrheins im Zeitalter der Industrialisierung (1814-1914).
(= Werken und Wohnen. Volkskundliche Untersuchungen im Rheinland, Bd. 19).
Köln / Bonn 1991.

Vogt, Hans:
Niederrheinischer Wassermühlenführer.
(Hrsg.: Verein Niederrhein e.V.)
Kleve, 2. Aufl. 1999.

Zimmermann, Josef:
Bodenkultur und Landschaft der Erftniederung.
(= Bonner Geographische Abhandlungen, Heft 3).
Bonn 1941.

Antriebstyp
Standort

Bedburg
Deutschland

Gewässer
Name

Schlossmühle Harff

Eigentümeraddresse

Deutschland