Mühlenrecherche

Wassermühle

Refrather Mühle

Geschichte

ohne Datierung
Die Refrather Mühle wurde nach ihrem Betreiber auch „Odenthal’sche Mühle“ genannt; Lage: vermutlich direkt in Refrath am Bruchbach
(Nicke, Bergische Mühlen, S. 246).

Zustand

1998
Das eigentliche Mühlengebäude ist fort, aber vom Anwesen steht noch einiges. Der Name „Mühlenstraße“ erinnert noch an sie.
(Nicke, Bergische Mühlen, S. 246).

Quellen

Literatur:
Nicke, Herbert:
Bergische Mühlen. Auf den Spuren der Wasserkraftnutzung im Land der tausend Mühlen zwischen Wupper und Sieg.
Wiehl 1998.

Antriebstyp
Standort

Bergisch Gladbach
Deutschland

Name

Refrather Mühle

Eigentümeraddresse

Deutschland